Canon kündigt die EOS C200 offiziell an – Interne 4K RAW Aufzeichnung zum Schnäppchenpreis

Canon stellt die C200 nun endlich offiziell vor. Eines vorweg; die Erwartungen aus der Gerüchteküche wurden übertroffen. Mit internem 4K RAW zu einem halbwegs bezahlbaren Preis reiht sich die C200 problemlos in die Canon Cinema EOS Reihe ein.

Interne RAW Aufzeichnung

Die C200 zeichnet RAW auf. Damit ist schon fast alles gesagt, aber doch nicht ganz. Canon redet vom „Cinema RAW Light“, was im Color Grading der selben Flexibilität wie Cinema RAW entspricht, jedoch mit kleinerer File Grösse. Mit Cinema RAW Light ist es möglich intern auf eine CFast 2.0 Karte aufzuzeichnen. Mit dieser Technik wird die C200 auch definitiv im Bereich Dokumentarfilm Fuss fassen. Aber kommen wir zum wirklich spannenden Teil, dem Preis. Dieser wird auf ca. 9000 US Dollar geschätzt. Einen offiziellen Preis gibt es zwar noch nicht, aber der Rahmen ist bereits definiert.

Dateiformate

Das war jedoch noch nicht alles. Der neu entwickelte Dual DIGIC DV6 Prozessor der C200 ermöglicht interne Aufnahmen in 4K UHD/50P MP4, 4K DCI RAW 50P und kontinuierliche 120fps High Frame Rate (HFR) in Full HD ohne Sensorcropping. Als Alternative zu Cinema RAW Light bietet die C200 auch 4K UHD mit 150Mbps und 2K oder Full HD mit 35Mbps, welche als MP4s auf die SD Karte aufgezeichnet werden können.

Advanced Auto Focus

Die C200 besitzt eine Dual Pixel CMOS Auto Focus (AF) Technologie, sowie einen Touchscreen LCD Monitor, welcher den neuen Touch-Focus ermöglicht. Mit einem Fingertipp kann so der Fokus gesetzt werden.

Hervorragende Ergonomie und Handhabung
Die EOS C200 wurde für Profis entwickelt und eignet sich ideal für Solo-Filmer. Die Kamera verfügt über ein fortschrittliches Autofokus-System und bietet Zuverlässigkeit und Genauigkeit bei der Aufnahme in 4K. Das Touchscreen-LCD-Display erleichtert die Motivwahl. Wenn schnell zwischen unterschiedlichen Einstellungen gewechselt werden muss, sorgt der Dual Pixel CMOS Autofokus für eine sanft geführte Autofokus-Steuerung, während die manuelle Fokus-Assistent-Funktion, Gesichtserkennung mit Gesichtspriorität und „nur Gesicht“-Optionen einen spürbaren Mehrwert in punkto kreativer Entfaltung bieten.

Die EOS C200 hat ein leichtes Gehäuse mit nur 1,4 kg Gewicht und eignet sich für komfortable Aufnahmen aus freier. Dank der kompakten Bauform eignet sich die Kamera auch für den Einsatz an einer Drohne oder am Gimbal.

Integriertes WLAN und die Ethernet-Schnittstelle ermöglichen eine Fernbedienung per Browser und die Datenübertragung über FTP. Dank der hohen Kompatibilität steht für die Kamera eine Reihe neues sowie bereits vorhandenes Zubehör zur Verfügung – darunter auch der elektronische Sucher EVF-V70.

 

EOS C200 – Hauptleistungsmerkmale:

  • Interne 4K Aufnahme mit Cinema RAW Light und MP4 Format
  • Kontinuierliche 120 B/s (Maximum) Zeitlupe ohne Cropping bei Full-HD
  • Bis zu 15 Blendenstufen Dynamikumfang (Cinema RAW Light)
  • Bild- und Tonqualität auf professionellem Niveau
  • Dual Pixel CMOS Autofokus per einfachem Fingertipp und umfangreiche Aufnahmefunktionen
  • Einfache Bedienung und flexible Konfiguration

 

Hier Vorbestellen